matrics engineering

Dr.-Ing. Dipl.-Kfm. Hermann Weiher ist Geschäftsführender Gesellschafter von matrics engineering GmbH und verantwortlich für den Bereich Brückenbau. Er studierte Bauingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften und promovierte 2007 (Prof. K. Zilch, Massivbau, TU München). 2003 bis 2009 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Massivbau der TU München in der Gruppe Brückenbau und Spannverfahren, die er ab 2006 leitete. 2004 bis 2010 war Herr Weiher zudem freiberuflich tätig im Bereich Spannbetonbau im Bestand, Bewertung von Spannverfahren sowie Beratung Spann- und Geotechnik. Herr Weiher ist u.a. Beratender Ingenieur (BayIKaBau) und Bauwerksprüfingenieur nach DIN1076.

Herr Weiher ist in nationalen und internationalen Ausschüssen aktiv, darunter:

DIBt:

+ Gutachter für Spannverfahren

fib:

+ Member of Commission 5 ‚Reinforcing and Prestressing Steel' (früher FIP)

+ Chairman of Task Group 5.12 "Ground Anchors"

+ Secretary and member of Task Group 5.13 "External Tendons"

+ Member of Task Group 5.14 "Stay Cables and Extradosed Tendons"

IABSE / IVBH:

+ Member of WC 3 ‚Concrete Structures' 


Dipl.-Ing. Jürgen Schulz ist verantwortlich für den Bereich Produktentwicklung und Zulassungswesen für Spannverfahren und Geotechnik sowie Prüftechnik. Er ist Mitglied der Gruppe 5.12 "Ground Anchors" bei fib Commission 5 (früher FIP). Er studierte Bauingenieurwesen an der TU München mit konstruktiver Vertiefungsrichtung. Seine Diplomarbeit zur Verankerung von Spannstahllitzen unter Verwendung von Hochleistungsbetonen wurde 2010 mit dem Innovationspreis des Deutschen Beton- und Bautechnikvereins ausgezeichnet.

Ing. Ilaria Galasso M.Sc. ist tätig als Projektleiterin im Bereich Brückenbau. Sie studierte Architectural Engineering an der Universität Padua, Italien und an der TU München mit Spezialisierung im Bereich Bauen im Bestand (Hochbau, Brückenbau). Frau Galasso ist seit Januar 2014 bauvorlageberechtigt in Italien.

Diego Lozano Saiz, Ingenierío de Caminos, Canales y Puertos (MEng), ist tätig als Projektingenieur im Bereich Produktentwicklung und Prüftechnik. Er studierte Bauingenieurwesen an der Universität Burgos, Spanien und an der Universität Belfast, Nordirland/GB.

Dr.-Ing. Katrin Runtemund ist verantwortlich für den Bereich Monitoring. Sie ist zudem tätig als Projektingenieurin im Bereich Brückenbau. Sie studierte Baustoffingenieurwesen an der TU München und promovierte am Lehrstuhl für Mechanik (Prof. G. Müller) im Bereich Baudynamik. 2006 bis 2012 war Sie wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Mechanik der TU München.

Florian Keil B.Eng. ist tätig als Projektingenieur im Bereich Brückenbau. Er studierte Bauingenieurwesen an der Hochschule München.

Matthias Wild M.Sc., MBA ist verantwortlich für den Bereich Innovationen. Er ist aktiv bei fib Commission 5 (früher FIP). Er studierte Bauingenieurwesen an der FH Regensburg und TU München mit konstruktiver Vertiefungsrichtung. 2009 bis 2016 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Massivbau der TU München, u.a. verantwortlich für Bauteilprüfungen und Brückenbau im Bestand. 

Unser Team wird je nach Aufgabenstellung unterstützt durch externe Experten, freie Mitarbeiter und Werkstudenten.